BPOL-FL: Wassersleben – PKW Fahrer ohne Führerschein hat Drogen dabei

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Harrislee (ots) –

Samstagabend gegen 22:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen in Flensburg zugelassenen Ford Fiesta bei Fleggard in Wassersleben.
Der Fahrer, ein 28-jähriger Mann, gab an, sich dort mit einem Freund treffen zu wollen.
Bei der Überprüfung beider Männer nahmen die Beamten einen süßlichen Geruch wahr.

Die anschließende Durchsuchung brachte dann beim 28-Jährigen mehrere Ecstasy Tabletten und beim 25-Jährigen einen Joint zum Vorschein.
Die Drogen wurden sichergestellt und gegen beide Männer Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.
Da der Fiesta Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wurde gegen ihn noch ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Jürgen Henningsen
Telefon: 0461 / 31 32 – 1011
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Burg - Unbekannte legen Baustellenbarke auf die Gleise

Burg Dithmarschen (ots) –   Sonntagabend gegen 20:30 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizei durch Anrufer darüber informiert, dass im Bahnhofsbereich Burg durch Unbekannte eine Baustellenbarke auf die Gleise geworfen wurde.  Eine sofort zum Ereignisort entsandte Streife des Bundespolizeireviers Brunsbüttel konnte dann ermitteln, dass Zeugen gesehen haben wollen, wie jemand […]