BPOL-FL: Süderbrarup – Unbekannte legen großen LKW-Reifen auf die Gleise

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Süderbrarup (ots) – Gestern Morgen um 07:30 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizei durch die Notfallleitstelle der DB darüber in Kenntnis gesetzt, dass im Bereich Bahnhof Süderbrarup ein LKW-Reifen auf den Gleisen liegt.

Bei Ankunft einer Streife vor Ort war das Hindernis allerdings schon durch einen Triebfahrzeugführer bei Seite geschafft worden. Er stand mit seinem Zug im Bahnhof Süderbrarup und hatte den Reifen vor Wiederanfahrt erkannt.

Ermittlungen ergaben, dass Unbekannte den Reifen anscheinend von einem Grundstück eines nahegelegenen Reifenhändlers entwendet und auf die Gleise gelegt hatten. Dabei wurde auch noch ein weiterer, größerer Treckerreifen direkt auf einem Bürgersteig festgestellt.

Da durch solche Hindernisse Schäden an den Zügen entstehen oder gar Personen verletzt werden können, wurde eine Anzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Jürgen Henningsen Telefon: 0461 – 3132 105 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4731490 OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg: Geschwindigkeitsmessungen - 26 Autofahrer deutlich zu schnell!

Flensburg (ots) – Am Montag (12.10.20) führten Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Nord Geschwindigkeitsmessungen in zwei gefahrenträchtigen Bereichen auf der B200 und der B199 durch.   Die erste Messstelle war von 11:50 – 12:50 Uhr auf der B200 in Höhe der Anschlussstelle zur A7 eingerichtet. Hier ist eine zulässige Höchstgeschwindigkeit […]