BPOL-FL: Schülldorf – Zug mit Stein beworfen – Reisende kommen mit dem Schrecken davon

Add to Flipboard Magazine.
presseportal.de

Schülldorf (ots) – Montagmorgen gegen 00.45 Uhr wurde die Bundespolizei zum Bahnhof Husum gerufen. Bei Ankunft des Zuges aus Kiel kam der Triebfahrzeugführer und eine Zugbegleiterin sofort auf die Beamten zu und schilderte, dass eine Seitenscheibe …

Bundespolizeiinspektion Flensburg [Pressemappe]Schülldorf (ots) – Montagmorgen gegen 00.45 Uhr wurde die Bundespolizei zum Bahnhof Husum gerufen. Bei Ankunft des Zuges aus Kiel kam der Triebfahrzeugführer und eine Zugbegleiterin sofort auf die Beamten zu und schilderte, dass eine Seitenscheibe … Lesen Sie hier weiter…

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Grenzüberschreitenden Zug mit Stein beworfen - Bundespolizei sucht Zeugen

Flensburg (ots) - Am Samstag gegen 16.45 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei vom Zugpersonal des grenzüberschreitenden dänischen Reisezuges angesprochen. Diese schilderten, dass der Zug auf de Fahrt von Padborg nach Flensburg offensichtlich beworfen ...