BPOL-FL: NMS – Zweimal alkoholisierte "Schwarzfahrer" im Zug

Add to Flipboard Magazine.
presseportal.de

Neumünster (ots) – Gestern Morgen wurde die Bundespolizei über einen “Schwarzfahrer” im Zug von Rendsburg nach Neumünster informiert. Der Zugbegleiter hatte den Mann ohne Fahrschein angetroffen; zudem war er stark alkoholisiert. Die Bundespolizisten …

Bundespolizeiinspektion Flensburg [Pressemappe]Neumünster (ots) – Gestern Morgen wurde die Bundespolizei über einen "Schwarzfahrer" im Zug von Rendsburg nach Neumünster informiert. Der Zugbegleiter hatte den Mann ohne Fahrschein angetroffen; zudem war er stark alkoholisiert. Die Bundespolizisten … Lesen Sie hier weiter…

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

3,75 Millionen Euro für die Erneuerung des Flensburger Kanalnetzes

(CIS-intern) – Im Zuge der Sanierung ihres Kanalnetzes erhält die Stadt Flensburg für einen weiteren Bauabschnitt ein zinsgünstiges Darlehen aus Mitteln des Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von 3,75 Millionen Euro. Innenminister Andreas Breitner übergab den entsprechenden Zuwendungsbescheid am Donnerstag (13. Juni 2013) in Flensburg an Oberbürgermeister Simon Faber. Das Darlehen […]