BPOL-FL: NMS – Gesuchten Mann verhaftet, orientierungslose Rentnerin in Obhut genommen; Mann ohne Fahrkarte muss geweckt werden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Neumünster (ots) –

Am vergangenen Wochenende kam es erneut zu polizeilichen Anlässen am Bahnhof Neumünster. Freitagabend überprüften die Beamten einen jungen Mann. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung stellten die Bundespolizisten fest, dass gegen den 27-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Er wurde wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht und war zur Hauptverhandlung nicht erschienen. Der Mann wurde verhaftet und nach richterlicher Vorführung in die JVA eingeliefert.

Sonntagmorgen gegen 06.00 Uhr mussten Bundespolizisten einen Mann im Zug wecken. Dieser war zuvor von einer Zugbegleiterin ohne Fahrkarte angetroffen worden. Die Beamten bekamen den alkoholisierten Mann (1,9 Prom.) nur schwer wach. Er muss mit einem Strafverfahren wegen Erschleichen von Leistungen rechnen.

Sonntagnachmittag fiel Beamten bei der Bestreifung des Bahnhofs eine ältere Frau auf, die offensichtlich orientierungslos war. Sie wurde in Obhut genommen und es konnte ermittelt werden, dass sie in einem Seniorenheim wohnt. Die Tochter holte ihre 82-jährige Mutter bei der Bundespolizei ab.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 – 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Hanerau-Hademarschen/ Aukrug/Bokelholm - Pferde, Kühe und Ochse am Gleis verursachen Einsätze der Bundespolizei

Aukrug/Bokelholm/Hanerau-Hademaschen (ots) – Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr wurde die Bundespolizei über Kühe im Gleis auf der Bahnstrecke Neumünster nach Heide informiert. Es wurde ein Langsamfahrbefehl erteilt. Die eingesetzte Streife der Bundespolizei konnte am Einsatzort bei Hanerau-Hademarschen keine Rinder mehr feststellen. Der 55-jährige Landwirt hatte die Tiere schon vom Gleis getrieben. […]