BPOL-FL: NMS – Dieb beleidigt Polizisten und leistet Widerstand; Rauschgift sichergestellt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Neumünster (ots) –

Zwei Männer wurden von einem Verkäufer beim Diebstahl einer Flasche Jägermeister im Bahnhof Neumünster erwischt. Bei der Personalienfeststellung durch die Bundespolizei kommt es zu Beleidigungen und Widerstand.

Heute Morgen gegen 02.30 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Diebstahl im DB Store gerufen.
Zwei Männer hatten kurz zuvor den Laden betreten. Als der Eine den Verkäufer ablenkte, verschwand der Andere mit einer Flasche Jägermeister, die er vorher bereits aus dem Regal genommen hatte, in Richtung Bahnhofsausgang.
Dem Verkäufer fiel die fehlende Flasche auf und er stellte den Dieb am Ausgang. Der Store Mitarbeiter ergriff die Flasche, die sichtbar aus der Jackentasche ragte.
Beim Eintreffen der Bundespolizisten gaben die 20 und 31-jährigen Männer an, den Jägermeister schon vorher besessen zu haben.

Einer der beiden Männer weigerte sich den Beamten gegenüber seine Personalien anzugeben. Vielmehr verhielt er sich äußerst unkooperativ und aggressiv und beleidigte die Polizisten unentwegt. Er wollte auch nicht mit auf die Dienststelle und leistete dabei Widerstand.
Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Diebstahl, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Nur einige Stunden zuvor geriet ein 28-jähriger Mann nach Verunreinigung des Bahnsteigs in den Focus der Bundespolizisten.
Bei seiner Kontrolle stellten die Beamten fest, dass er neben ca. 8 Gramm Heroin auch noch einige verschreibungspflichtige Medikamente, eine Feinwaage sowie etliche Schnupfröhrchen mit Anhaftungen von Rauschgift mit sich führte.
Das Rauschgift wurde sichergestellt und dem Mann droht ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Jürgen Henningsen
Telefon: 0461 / 31 32 – 1011
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: FL - Bundespolizei stellt Einbrecher auf frischer Tat im Bahnhof (FOTO)

Flensburg (ots) – Eine Mitarbeiterin der Bahn hatte die Bundespolizei alarmiert. Eine Person würde mit Schottersteinen gegen den Snackautomaten und die Fensterscheiben des Bahnsteigservice werfen und hätte sich bereits durch die zerbrochene Scheibe Zutritt zu dem Gebäude verschafft. Heute Morgen gegen 02.45 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizei in Flensburg […]