BPOL-FL: NMS – Alkoholisierter Mann klaut Wodkaflasche

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Neumünster (ots) – Gestern Abend wurden Bundespolizisten im Bahnhof Neumünster
zu einem Einsatz im DB Store gerufen. Die Beamten konnten durch Zeugenhinweise
ermitteln, dass ein Mann dort eine Wodkaflasche entwendet hatte.

Bei der Identitätsfeststellung des 50-Jährigen stellten die Beamten
Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 2,95.

Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Diebstahl rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/50066/4444728
OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg: Fahrt unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis - Fahrzeug beschlagnahmt

Flensburg (ots) – Am Donnerstagabend (21.11.19) gegen 21:00 Uhr wurde eine zivile Streife des 1. Polizeireviers Flensburg auf einen Ford Mondeo aufmerksam und kontrollierten diesen daraufhin in Engelsby. Der 28-jährige Fahrer räumte gegenüber den Beamten ein, nicht im Besitz eines Führerscheins zu sein. Außerdemgab er zu, vor Fahrtantritt Speed konsumiert […]