BPOL-FL: Jarplund – Fahrerlaubnis entzogen – Däne fährt ohne Führerschein

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Jarplund (ots) – Gestern Nachmittag gegen 13.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei in der Ortschaft Jarplund einen Daimler Benz mit zwei Insassen. Der Fahrer führte keinerlei Papiere mit sich.

Die Beamten konnten jedoch ermitteln, dass er dänischer Staatsbürger war. Eine Überprüfung bei der dänischen Polizei ergab, dass dem 45-Jährigen die Fahrerlaubnis für drei Jahre entzogen wurde. Er durfte somit kein Fahrzeug lenken.

Da er dieses aber dennoch tat, muss er sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubis verantworten. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Next Post

POL-FL: Tarp, Jörl - Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Tarp, Jörl (ots) – Bei mehreren Einbrüchen in Tarp und Jörl gelangten Unbekannte in zwei Fällen in Einfamilienhäuser und entwendeten Bargeld, Elektronikartikel sowie Schmuck. In der Thomas-Thomsen-Straße in Tarp versuchten die Täter erfolglos, ein Fenster aufzuhebeln. Entdeckt wurde der Schaden am Freitagmittag (08.07.2016). Im Irisbogen drang man gewaltsam durch die […]