BPOL-FL: Harrislee – Gesuchter Mann verhaftet; Rauschgift bei Begleiter sichergestellt (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Harrislee (ots) – Samstagabend gegen 19.15 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei in der Ortschaft Harrislee zwei junge Männer, die zu Fuß unterwegs waren. Bei der Identitätsfeststellung stellten die Beamten fest, dass gegen den 33-Jährigen gleich zwei Haftbefehle vorlagen. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Betrug und Diebstahl. Er hatte noch eine Restfreiheitsstrafe von insgesamt 290 Tagen zu verbüßen. Er wurde verhaftet und in die JVA eingeliefert.

 

Sein Begleiter, ein 48-Jähriger, gefragt nach mitgeführten Waffen oder Rauschgift händigte den Beamten aus seinem mitgeführten Rucksack ein Taschenmesser und zwei “Filmdosen” aus.
Die Bundespolizisten ermittelten, dass es sich um 10 Gramm Amphetamin (siehe Bild) und 1,3 Gramm Marihuana handelte. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Er muss mit einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. 

Rückfragen bitte an: 

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste 

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Steinbergkirche: Anhänger entwendet - Zeugen gesucht!

Steinbergkirche (ots) – Am Montag (12.04.21) wurde zwischen 12:00 und 14:00 Uhr ein Anhänger von einem nicht bebauten und eingewachsenen Grundstück an der Einmündung Gintofter Straße/An der Kanzlei gestohlen. Der Anhänger soll an einen roten Traktor ohne Kabine gekoppelt worden sein. Der Fahrer soll einen grauen Vollbart getragen haben und […]