BPOL-FL: Gesuchter Mann verhaftet, Taser sichergestellt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glückstadt (ots) – Freitagabend wollten Bundespolizisten in
Glückstadt einen Haftbefehl vollstrecken. Ein Mann war in sechs
Fällen “schwarzgefahren” und war zur Fahndung ausgeschrieben. Er
wurde jedoch nicht angetroffen. Als die Beamten zur örtlichen
Polizeidienststelle fuhren, lief ihnen der gesuchte Mann über den
Weg.

Nach Identitätsüberprüfung wurde der 46-Jährige verhaftet und in
die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Dort verbringt er nun die
nächsten sechs Monate.

In seinem Gepäck fanden die Bundepolizisten noch eine
Elektroimpulswaffe (Taser). Diese wurde sichergestellt. Er muss nun
zusätzlich mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz
rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Mit Fahrrad auf Bahnsteig gestürzt, Rauschgift und drei Messer sichergestellt, alkoholisierte Frau und Widerstand im Rettungswagen

Neumünster (ots) – Die Bundespolizei am Bahnhof Neumünster hatte am Wochenende viel zu tun. Freitagnachmittag wurde bei der Kontrolle eines jungen Mannesauf dem Bahnsteig ein Einhandmesser im Hosenbund gefunden. Das Messerwurde sichergestellt; der 18-Jährige muss mit einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen. Nur kurze Zeit später beobachteten Bundespolizisten […]