BPOL-FL: Gesuchten Dieb mit Führerscheinsperre kontrolliert

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kupfermühle (ots) – Samstagnachmittag kontrollierten Beamte der Bundespolizei einen VW Golf mit dänischen Kennzeichen. Der Fahrer wies sich mit dänischen Dokumenten aus, auch legte er einen Führerschein vor.

Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung stellten die Bundespolizisten jedoch fest, dass gegen den 42-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Er wurde von der Staatsanwaltschaft Flensburg wegen Diebstahls gesucht. Der Mann wurde zunächst verhaftet, konnte die geforderten 630,- Euro jedoch begleichen.

Aber der Fahrer hatte noch eine Führerscheinsperre in Deutschland offen. Er war im Jahr 2012 unter Drogeneinfluss Auto gefahren und hatte ein Fahrverbot von vier Wochen erhalten. Diese hatte noch Bestand.

Er muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Sein dänischer Führerschein wurde sichergestellt und er musste eine Sicherheitsleistung von 500,- Euro hinterlegen. Die Weiterfahrt wurden im zusätzlich untersagt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Deutsch-dänische Apfelfahrt an der Flensburger Förde

(CIS-intern) – In diesem Jahr findet die alljährliche Apfelfahrt zum ersten Mal als grenzüberschreitendes Gemeinschaftsprojekt der Orte Gråsten, Kollund, Flensburg und Glücksburg statt. Das Festwochenende startet am Donnerstag, 13. Oktober um 17 Uhr am Hafen von Gråsten und endet am Sonntag, 16. Oktober um 18 Uhr am Bohlwerk des Museumshafens […]
Foto: Roklub Kollund