BPOL-FL: FL- Alkoholisierter Mann beleidigt Bundespolizisten und leistet Widerstand

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Samstagmorgen gegen 05.30 Uhr wurde die Bundespolizei über einen Mann in den Gleisen des Flensburger Bahnhofs informiert. Eine entsandte Streife konnte den Mann auch auf Bahnsteig 4 antreffen, Dieser lief bei Erkennen der Beamten weg konnte aber gestellt werden.

Schon während der Identitätsfeststellung beleidigte der 18-Jährige fortlaufend die Beamten; auch trat er in Richtung der Bundespolizisten. Dieses konnte nur abgewendet werden indem der Mann fixiert wurde.

Auch auf der Dienststelle gingen die Beleidigungen weiter. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,53. In der Arrestzelle zerschlug er die Linse der Zellentür und urinierte in die Zelle.

Auf Weisung des sozialmedizinischen Dienstes wurde der Mann in Begleitung von zwei Bundespolizisten mit dem Rettungswagen in die Diako verbracht.

Er muss nun mit Strafverfahren wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 – 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

tAKiDA - What About Tour? 2022 l Flensburg, neuer Termin im Roxy Concerts

(CIS-intern) – tAKiDA – What About Tour? Roxy Concerts, Flensburg Robert Pettersson, Tomas Wallin, Mattias Larsson, Chris Rehn und Kristoffer Söderström sind die brillanten Köpfe, die zusammen für eine der größten Bands verantwortlich sind, die Schweden je gesehen hat – tAK iDA. Foto: Presse tAKiDA Seit ihrem Debut “Make You […]