BPOL-FL: Elmshorn – Bundespolizisten stellen Teleskopschlagstock sicher (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Elmshorn (ots) –

Samstagabend gegen 23.00 Uhr kontrollierten Bundespolizisten eine vierköpfige Gruppe am Bahnhof Elmshorn. Da sich keiner der Männer ausweisen konnten, wurden sie mit auf die Dienststelle genommen.

Nach der Identitätsfeststellung wurde bei einem 16-Jährigen in seiner Umhängetasche ein Teleskopschlagstock gefunden.

Der Schlagstock wurde durch die Bundespolizisten sichergestellt. Er muss mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen. Ein Platzverweis für den Bahnhof wurde ausgesprochen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 – 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: NMS - Alkoholisierter Mann streitet sich mit Bahnsicherheitspersonal

Neumünster (ots) – Sonntagnachmittag wurden Bundespolizisten zu einem Einsatz auf Bahnsteig 2 im Neumünsteraner Bahnhof gerufen. Es gab dort offensichtlich Streitigkeiten. Die Beamten stellten fest, dass es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 33-jährigen Südsudanesen und einem Mitarbeiter der Bahnsicherheit gekommen wa r, in dessen Verlauf der mittlerweile renitente Mann […]