BPOL-FL: Eggebek – Blockierte Bremse am Güterzug sorgt für Böschungsbrand und Feuerwehreinsatz

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Eggebek (ots) –

Gestern gegen 17.30 Uhr meldete sich ein Hinweisgeber bei der Leitstelle der Flensburger Bundespolizei, der ein glühendes Rad an einem durchfahrenden Güterzug bemerkt hatte.
Durch den Funkenflug entwickelte sich im Bereich Eggebek ein Böschungsbrand.

Die Bahnstrecke wurde gesperrt und eine Streife der Bundespolizei entsandt. Zeitgleich wurde die Feuerwehr Eggebek und ein Rettungswagen alarmiert.

15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eggebek konnten den entstandenen Böschungsbrand auf einer Länge von 3-4 Metern schnell löschen. Der Lokführer konnte die blockierte Bremse lösen, sodass der Güterzug nach Abkühlung der Bremse seine Fahrt fortsetzen konnte.

Die Bahnstrecke war für ca. eine Stunde für den Feuerwehreinsatz gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 – 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg: Vermisste 52-jährige Frau aus Flensburg gefunden

Flensburg (ots) – Die seit Donnerstag (19.05.22) vermisste 52-jährige Frau S. aus Flensburg wurde am Freitag tot aufgefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Polizei bedankt sich bei den Medien für die Unterstützung und bittet um Löschung des veröffentlichten Fotos und der persönlichen Daten. Vielen Dank! Rückfragen bitte […]