BPOL-FL: Alkoholisierte Frau bewirft Mann mit Schuh – Platzverweis

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Elmshorn (ots) – Gestern Abend gegen 20.00 Uhr wurden
Bundespolizisten auf eine Frau aufmerksam, die ihr Fahrrad durch den
Tunnel am Elmshorner Bahnhof schob. Plötzlich zog sie einen Schuh aus
und bewarf einen Mann damit. Auch gepöbelte sie Reisende im Bahnhof.

Die Bundespolizisten nahmen sie mit zur Dienststelle. Die Beamten
stellte fest, dass gegen die 49-Jährige eine Aufenthaltsermittlung
vorlag. Da die Frau stark alkoholisiert wirkte, wurde ein
Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Promillewert von
1,99.

Ihr wurde die Weiterfahrt mit dem Fahrrad untersagt, das Fahrrad
angeschlossen und sie erhielt einen Platzverweis für den Bahnhof.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: 52-jährige Flensburgerin vermisst / Hinweise erbeten!

Flensburg/Kiel (ots) – Seit Mittwochnachmittag (17.04.19), gegen 17 Uhr, wird eine 52-jährige Flensburgerin vermisst. Die Polizei bittet bei der Suche um die Mithilfe der Bevölkerung. Bei der Vermissten handelt es sich um Frau Frauke Sieber. Diese war vor ihrem Verschwinden in der Diako in Flensburg zur Behandlung untergebracht. Frau Sieber […]