HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Wirtschaftsprofil von Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Wirtschaftsprofil von Flensburg
4 (80%) 1 vote

Foto: Mario De Mattia(CIS-Werbung) – Flensburg ist ein wichtiger Produktionsstandort in der Region Schleswig-Holstein. In Flensburger Unternehmen werden die größten Flaschenreinigungsmaschinen der Welt gebaut. Weiterhin werden Ro-Ro-Schiffe in die ganze Welt geliefert. Auch Drehteile spielen in dieser Region eine wichtige Rolle.

Foto: Mario De Mattia

Wirtschaftsstruktur von Flensburg

Die Wirtschaftsstruktur besitzt einen überdurchschnittlich hohen Anteil von Arbeitsplätzen im Dienstleistungsbereich. Die Funktion der Stadt als Oberzentrum wird hier sehr deutlich. Flensburg hat um die 5000 Unternehmen, welche ca. 40000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das heißt, dass auf 2,2 Einwohner ein Arbeitsplatz kommt.

Bekannte Unternehmen

Bekannte Unternehmen sind die Flensburger Brauerei, das Kraftfahrtbundesamt, Beate Uhse und Orion. Weiterhin bewegen sich die Branchenschwerpunkte in den Bereichen Gesundheit und Dienstleistungen, Maschinen- und Schiffsbau und mobile Kommunikation.

Forschung und Innovation

Entscheidende Impulse in der Innovation werden durch die Fachhochschule und die Universität gegeben. Weiterhin gibt es in der Zusammenarbeit mit der Syddanks Universitet den Studiengang International Management Studies, E-Health, Medieninformatik, Energie- und Umweltmanagement und Seeverkehr. Es studieren um die 8500 Studenten in Flensburg.

Wirtschaftsförderung

Weiterhin ist die Stadt Flensburg Sitz der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaft. Sollten Unternehmen bestimmte Anfragen haben, so können diese sich in allen Belangen an die lokal ansässige WiREG wenden.

Infrastruktur

Die Lage von Flensburg ist deshalb so gut, weil es in der Nähe zwei Flughäfen gibt. Darüber hinaus befindet sich die Stadt im Zentrum der Grenzregion. Die Tatsache, dass Flensburg direkt an der Ostsee und unweit der Nordsee liegt, macht diesen Ort bei den Urlaubern sehr beliebt. Schließlich stellt Flensburg einen beliebten Transitpunkt dar, wenn es um die Weiterreise nach Skandinavien geht.

Freizeit

Flensburg stellt auch deshalb einen beliebten Urlaubsort dar, weil der Ort an einige nationale und internationale Radwanderwege angeschlossen ist. Die Stadt verfügt über einen Radverkehrsplan, um den Fahrradverkehr zu fördern. Es werden attraktive Wegeverbindungen geschaffen sowie Abstellanlagen errichtet.

Darüber hinaus verfügt die Stadt über viele Grünflächen. Jung und Alt können sich in Flensburg wunderbar erholen. In Flensburg haben sich nicht nur viele Unternehmen, sondern auch junge Familien niedergelassen. Kein Wunder, die Wirtschaft ist hervorragend, die Nähe zu Skandinavien und zur See ermöglicht den Menschen dort nicht nur Urlaub zu machen, sondern auch wunderbar zu leben. Schließlich gibt es in der Nähe zwei Flughäfen, von denen man schnell in die wichtigsten Städte in Deutschland und in Europa kommt.