Volksbad: was für ein Titel: Cross Cultural Cooking & Communication Kenya-Uganda

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Volksbad: was für ein Titel: Cross Cultural Cooking & Communication Kenya-Uganda
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Kenia und Uganda, zwei Länder Ostafrikas, mit spannenden Kulturen und unterschiedlichsten Lebensweisen der Menschen in den Städten und den abgelegenen Regionen. Der überwiegende Teil der Menschen lebt von dem, was er selbst anbaut, meist Mais, Bohnen, Hirse, Kartoffeln und weniger als 1€ pro Tag. Ostafrika ist reich an verschiedenen Kulturen, Stämmen und ethnischen Gruppen, zum Beispiel die als Nomaden lebenden Karamojong im Norden oder die Masai in Kenia und Tansania.

Foto: Dietrich Schneider / pixelio.de

Einige Menschen, besonders im Norden der beiden Länder leben noch als Nomaden. In den Städten gibt es gibt es viel Armut, aber auch rasante Entwicklungen, steigenden Energiebedarf und neue Technologien. Krasse Gegensätze, atemberaubende Natur und vielfältige Lebensweisen – der Abend gibt einen kleinen Einblick ins ostafrikanische Leben.

Miria aus Uganda und Patricia aus Kenia, zwei Studentinnen im Studienprogramm Energie- und Umweltmanagement in Entwicklungsländern an der Uni Flensburg stellen ihre Heimat vor. Kleine Snacks zum Probieren geben einen Einblick in die ostafrikanische Küche und anschließend laden die Rhythmen von Musik und drums zum Tanzen ein.
Kartenvorverkauf: Aktivitetshuset, Norderstraße 49

Samstag 12. Januar 2013 , Einlass ab 18.30 Uhr
5 Euro / vvK. 4 Euro


Weitere Infos im Unternehmensprofil