HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Verkaufsoffener Sonntag in Flensburg am 3. November

Datum der Veranstaltung: 3. November 2013 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Verkaufsoffener Sonntag in Flensburg am 3. November
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Na, Weihnachtsgeld schon auf dem Konto? Oder auch gestrichen wegen der “schlechten” Wirtschaftslage. Okay, die meisten Betriebe sind zufrieden mit Umsatz und Gewinn – wahrscheinlich auch einige, gerade weil sie das Weihnachtsgeld zusammengestrichen haben. Kein Wunder also! Aber wir wollen hier niemandem den Spaß verderben, denn am Sonntag d. 3. November 2013 ist wieder Verkaufsoffener Sonntag in Flensburg. Von 13 – 18 Uhr öffnen viele, viele Geschäfte und Einkaufszentren in der City von Flensburg.

Überall wird es schon recht weihnachtlich zugehen, im Förde Park soll es schon geschmückt sein und so werden die Kleinen dort mit Miniautos ihre Runden drehen können, natürlich mit echten umweltfreundlichen Motoren – und, wie im richtigen Leben, angeschnallt und mit Helm ausgestattet. “Jumicar” baut eigens dafür einen kompletten Parcours mit Ampeln und Schildern auf.
Und für die “Großen” bieten alle Geschäfte attraktive Angebote und viel Weihnachtliches an.

Der CITTI PARK hat nun zum erstenmal nach der Neueröffnung auch an einem Verkaufsoffenen Sonntag wieder geöffnet und die Geschäfte im CITTI-PARK haben von 13 bis 18 Uhr ebenfalls geöffnet. Ab 12 Uhr ist die Gastronomie für alle Kunden da. Für den Spaß beim Einkaufen sorgt u.a. Plätzchen backen, Eiststockschiessen und der Walking-Act “Jule-Nis”.

Was in der Flensburg Galerie los ist, können wir nicht sagen, leider haben die zwei Tage vor dem Verkaufsoffenen Sonntag noch keine Informationen auf der Homepage. Wird mal Zeit, oder? Geöffnet hat die Galerie natürlich auch und auch dort bieten die Kaufleute zig Sonderangebote und schöne Dinge zu Weihnachten auch schon jetzt an.

Sonntags-Shopping in der City
Das sagt und Flensburg Fjord dazu: An diesem Shoppingtag wird wieder für jeden etwas dabei sein. Ab 11.00 Uhr öffnen die Marktstände in der Innenstadt und bieten viele Möglichkeiten zum Schlemmen, Staunen und Verweilen. Um sich geschmacklich auf Weihnachten vorzubereiten, werden in der Innenstadt der erste Punsch und Weihnachtsleckereien angeboten. Für die kleinen Gäste dreht sich traditionell das Karussell auf dem Südermarkt.

Nach einem ausgedehnten Bummel durch die vielen Geschäfte, haben die Kleinen, und auch die Großen, die Möglichkeit ihren Wunschzettel zu schreiben und direkt bei einem der Weihnachtsengel am Weihnachtspostamt in der Fußgängerzone abzugeben.
Zahlreiche Kunsthandwerker bieten ab 11.00 Uhr in der Innenstadt ihre liebevoll gearbeiteten Produkte an. Die Geschäfte öffnen um 13.00 Uhr ihre Türen.

“Wer vor dem Shopping noch die schöne Hafenstadt erkunden möchte: Um 11.30 Uhr starten Stadtführungen – zum wahren Schnäppchenpreis – durch das malerische Flensburger Kapitänsviertel. Los geht es ab dem Treffpunkt Holmnixe (Holm, Ecke Nikolaistraße). 1,5 Stunden für nur 1,50 Euro pro Person! Die Touren werden von Ann Jensen als Weihnachtsfrau und Ruth Rolke als Petuh-Tante geführt. Es wird um rechtzeitiges Erscheinen gebeten, da die Plätze nur begrenzt vorhanden sind. Die beiden Gästeführerinnen kassieren vor Ort (keine Voranmeldung). Maximal können insgesamt 50 Personen teilnehmen. First come, first served…”

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0