HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Tödlicher Arbeitsunfall an der Baustelle beim Flensburger ZOB

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Tödlicher Arbeitsunfall an der Baustelle beim Flensburger ZOB
Bewerte bitte diesen Beitrag

zobbau(CIS-intern) – Beim Entladen von Betonplatten an der Parkhaus-Baustelle am ZOB in Flensburg wurde am heutigen Morgen ein Bauarbeiter tödlich verletzt. Der Arbeiter wurde laut Medienberichten von einer sich von einem Kran lösenden Betonplatte erschlagen. Trotz Einsatzes von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt konnte der Arbeiter nicht gerettet werden.

Der Arbeiter konnte zwar durch den Einsatz von Hebekissen schnell unter dem tonnenschweren Betonteil geborgen werden, die Hilfe der Nptärzte kam aber leider zu spät. Die Baustelle wurde für die Ermittlungen der Polizei weiträumig abgesperrt, der Kranführer soll einen Schock erlitten haben. Insgesamt waren mindestens 8 Fahrzeuge der Rettungsdienste im Einsatz.

Nachtrag: Die offizielle Meldung der Polizei:
Bei Verladearbeiten sollte eine massive Betonplatte für den Abtransport vorbereitet werden. Diese wurde mit der Schaufel eines Baggers angehoben. Für die weitere Präparation begab sich ein 48-jähriger in die Nähe der Platte, welche aber von der Baggerschaufel rutschte und den Mann unter sich begrub.

Die Rettungskräfte der Feuerwehr konnten dem Verunglückten nicht mehr helfen. Der 48-jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der Baggerfahrer erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Beamte vom 1. Polizeirevier sperrten den Bereich ab. Die Arbeiten auf der Baustelle wurden vorläufig eingestellt.

Das Kommissariat 2 der Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Berufsgenossenschaft Bau ist in die Unfalluntersuchungen einbezogen.

Foto: Flensburger Stadtanzeiger

Quelle: Fördeschnack / Facebook

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter! – Du möchtest NUR über Flensburg informiert werden? Geht doch! Dann hole die einfach die Flensburg Szene Flipboard APP.