Theater Kormoran in der Pilkentafel: Rosa/Blau – Ein Besuch im Amt für Differenzverwaltung

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Theater Kormoran in der Pilkentafel: Rosa/Blau – Ein Besuch im Amt für Differenzverwaltung
5 (100%) 1 vote

10(CIS-intern) – Ein gutes Jahr nach ihrer Flensburger Premiere kehrt die mittlerweile preisgekrönte Inszenierung „Rosa/Blau – Ein Besuch im Amt für Differenzverwaltung“ in die Fördestadt zurück. Nach über 40 Vorstellungen vor begeisterten Kindern und Erwachsenen lädt THEATER KORMORAN nun zum vorerst letzten Mal in Flensburg dazu ein, einen Blick hinter die Aktendeckel und in die eigenen Schubladen zu werfen:

Mädchen tragen rosa und Jungs eher blau. Nach diesem Prinzip kann man alles zuordnen – das fängt bei der Babykleidung an und hört beim Rasierschaum noch nicht auf. Einteilungen wie diese helfen, den Alltag übersichtlicher zu gestalten. Genau deswegen gibt es das Amt für Differenzverwaltung. Hier ordnet Sachbearbeiter Wolff Glitzerponys, Menschen und Comic-Helden den Kategorien männlich und weiblich zu. Wesentliche Unterschiede werden festgestellt. Oder dadurch erst festgelegt? Und was passiert, wenn ein Junge doch rosa trägt? Oder mit allem, was grün, gelb, grau oder golden ist? Da ist Sachbearbeiter Wolff gefordert! Oder überfordert?

Spiel: Svenja Wolff, Regie: Elisa Priester, Dramaturgie: Caroline Heinemann

Termine:
Samstag, 28. Februar um 16:00 Uhr „Rosa/Blau – Ein Besuch im Amt für Differenzverwaltung“
Sonntag, 01.März um 11:00 Uhr + SpielZeit

SpielZeit

Am Sonntag können die Kinder im Anschluss an die Aufführungen mit den Schauspielern sprechen und mit einer Theaterpädagogin spielen und ausprobieren – die Eltern können dabei sein oder einen Kaffee im Foyer trinken. (Kostenlos in Verbindung mit dem Vorstellungsbesuch.)

Eintritt:

10,– € für Förderer
7,– € für jeden
5,– € für Kinder, Schüler, Studenten, Sozialpassinhaber

Karten an der Abendkasse
über die Homepage www.pilkentafel.de
Vorverkauf: SHZ Kundenzentrum oder Tourist Information in der Roten Straße