Tatort Kommissar Axel Prahl singt in der Flens Arena

Datum der Veranstaltung: 11. September 2014 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Tatort Kommissar Axel Prahl singt in der Flens Arena
Bewerte bitte diesen Beitrag

axelprahl(CIS-intern) – Wer Axel Prahl also von einer anderen Seite kennenlernen möchte, bekommt am 11. September 2014 die Gelegenheit dazu, denn dann kommt der bekannte Tatortkommissar für eine Ermittlung der besonderen Art in die Flens-Arena. Wenn Axel Prahl – der medial Traumquoten erzielt und von der Kritik wie vom Boulevard Traumnoten bekommt – nun zur Gitarre und zum Mikrophon greift, hat dies nichts mit dem Wunsch nach öffentlicher Abrundung einer, seiner Karriere zu tun: Es ist einzig einem bislang leider sträflich vernachlässigtem Bestandteil des eigenen Lebensentwurfes geschuldet – der Musik.

Foto: Presse Axel Prahl

Nun ist es also so weit. Der 51jährige Axel Prahl bringt sein erstes Album heraus. Doch er singt nicht irgendwas!

Er interpretiert nicht Brel neu oder Brecht anders, singt keinen Swing oder Schlager der zwanziger Jahre, nicht Rio Reiser, den er sehr schätzt, oder Hans Albers, nein, …mit drei Worten gesagt:

Prahl singt Prahl. Er singt, was aus der eigenen Feder und dem eigenen Erleben entsprungen ist – mit Blick aufs Mehr. Der Musiker Prahl räsoniert (mit „Blick aufs Mehr“) und randaliert (als „Cosmopolitano“), säuselt und seufzt. Er ist bissig bis blauäugig brav, rührt, verführt und taucht sein Publikum in ein höchst vergnügliches, heiß-kaltes Wechselbad der Gefühle, welches ganz am Ende sogar noch Platz für investigative Momente lässt.

Prahl und seine Band, bei der es sich um ein kleines handverlesenes Orchester von Musikern aus der deutschen Rock-, Jazz- und Klassikszene handelt, verzaubern die Zuschauer mit einer gekonnten Melange musikalischer Stilmittel. Das ist im besten Sinne abwechslungsreich und so gar nicht beliebig, wenn nach fast minimalistischen Balladen große Orchesterarrangements und nach Klezmer- und Musetteanklängen gerade heraus gespielte Rocknummern folgen.

Vieles, was die Filmkritik an ihm schätzt, und noch mehr, was das Publikum an ihm liebt, findet man in seinen Liedern wieder. Er ist auf höchst musikalische Weise ganz bei sich selbst und zeigt uns doch auch vieles, was wir von ihm noch nicht kennen.

11. September 2014 ab 19 Uhr
Flens Arena Flensburg



Axel Prahl in Flensburg


PM: Deutsches Haus

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter! – Du möchtest NUR über Flensburg informiert werden? Geht doch! Dann hole die einfach die Flensburg Szene Flipboard APP.