HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Sparda-Bank in Flensburg spendet erneut 15.000 Euro

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Die Sparda Bank unterstützt auch in diesem Jahr wieder gemeinnützige Institutionen in Flensburg mit insgesamt 15.000 Euro. Zusammen mit Oberbürgermeister Simon Faber übergab Filialleiterin Marion Hilgenstöhler heute im Rathaus sechs Schecks über je 2.500 Euro.

“Mit dieser erfreulichen Summe können wieder einmal gemeinnützige Institutionen gefördert und Initiatoren unterstützt werden, die für Flensburg sehr wichtig sind. Wir freuen uns über dieses Engagement von der Sparda-Bank und bedanken uns sehr herzlich im Namen der Stadt”, führt Oberbürgermeister Simon Faber aus.

Foto: Frank Ulbricht / pixelio.de

Die erste Spende wurde an den Förderverein der Kinder- und Jugendpsychiatrie Villa Paletti e.V. übergeben. Der 1. Vereinsvorsitzende Hans-Jürgen Strufe freute sich über 2.500 EUR. Die Spende soll als Unterstützung für die Villa Paletti genutzt werden, damit Leistungen und Angebote, z.B. für traumatisierte Flüchtlingskinder, finanziert werden können.

Zur Unterstützung der Jugendarbeit der Jugendfeuerwehren in Flensburg erhielt Sascha Keßler, der Stellvertreter des Landes-Jugendfeuerwehrwartes, einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro.

Ebenfalls mit 2.500 EUR unterstützt die Sparda-Bank die Bahnhofsemission Flensburg. Übergeben wurde die Spende an die Leiterin Lore Michaelis.

Über 2.500 EUR freute sich auch Cordelia Feuerhake Vorstandsmitglied vom Flensburger Norden e.V. Der Verein steht für Aktivitäten in Verbindung mit der Straßenszene in der Neustadt. Mit dem Geld soll ein Pavillon errichtet werden sowie eine Betreuung zur Verfügung gestellt werden.

Auch der Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. erhielt 2.500 EUR für seine Arbeit mit Frauen in schwierigen Situationen. Die Scheckübergabe erfolgte an die Dipl.-Sozialarbeiterin Frau Hagedorn – ten Haaf.

Die Unterstützung an den Flensburger Jugendring e.V. / Sportpiraten soll die Jugendarbeit weiterhin stärken. Der Pädagogische Leiter Herr Dirk Dillmann freute sich über die Spende.

“Die Übernahme von sozialer- und gesellschaftlicher Verantwortung spielt in der Geschäftspolitik der Sparda-Bank eine bedeutende Rolle. Die einzelnen Institutionen leisten einen wunderbaren Beitrag für die Menschen, die in Not geraten sind und genau deshalb sind wir gerne bereit die Vereine und Organisationen mit einer Spende zu unterstützen”, erklärt Filialleiterin Marion Hilgenstöhler.

Die Sparda-Bank ist seit Jahren ein verlässlicher Partner für die Stadt Flensburg. In den letzten 10 Jahren hat die Bank bereits mehr als 115.000 Euro zur Unterstützung gemeinnütziger Organisationen bereitgestellt.

Stadt Flensburg

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0