Seit 1989 erfolgreich – 5TH AVENUE live im Roxy Concerts

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

fifth(CIS-intern) – 1989 gründet sich die Hamburger Band 5TH AVENUE und erzielt binnen kürzester Zeit eine große und treue Anhängerschaft in ihrer Heimatstadt Hamburg. Sie schafft es das KNUST innerhalb von 15 Minuten auszuverkaufen, was nicht einmal R.E.M. gelang. Ihren guten Ruf als Live-Act stellt die Band bei zahlreichen Clubshows und den Auftritten auf den großen Festivals unter Beweis. So spielen 5TH AVENUE 1990 als eine der ersten Bands auf dem ersten Wacken Open Air – dem mittlerweile größten Metal-Festival der Welt – und werden aufgrund ihres großen Erfolgs beim Publikum auch in der weitern Festivalgeschichte mehrfach nach Wacken eingeladen.

Im Laufe der weiteren live Karriere spielen sie als Support für “Kathrina & the Waves”, “Little River Band”, “Plan B”, “Saxon”, “Mama’s Boys” und “D.A.D.”. In den zwei nachfolgenden Jahren 1994 und 1995 werden 5TH AVENUE von den Lesern der große Hamburger Tageszeitung „Morgenpost“ zum beliebtesten Hamburger Act gewählt und lassen dabei etablierte Künstler wie Blumfeld und Marius-Müller Westernhagen hinter sich.

1994 unterschreiben 5TH AVENUE einen Plattenvertrag bei Dream Circle Records/Polydor. Die Band geht in die USA um ihr Debütalbum in den legendären Goodnight LA -Studios unter der Regie von Roger Summers einzuspielen – eine Sensation für die noch junge Hamburger Band.

6. Dezember 2013 ab 20 Uhr
Roxy Concerts Flensburg



5TH AVENUE