Romantik-Wochenende in Flensburg – Von wegen kühler Norden!

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Romantik-Wochenende in Flensburg – Von wegen kühler Norden!
4 (80%) 1 vote

foerde(CIS-intern) – Das Klischee des heißblütigen Südens, wo man das Herz in der Hand trägt, und das des kühlen Nordens, wo der trockene Humor höchsten dazu nützlich ist, die verregneten Tage auszugleichen, ist was es ist: ein Klischee. Flensburg kann nämlich unglaublich romantisch sein! Eine sagenhafte Landschaftskulisse, tolle Hotels, kreative Kulinarik und eine charmante, kulturreiche Stadt, die nicht nur frisch Verliebten viel zu bietet hat. Hier mal ein paar Anregungen …

Foto: Mario De Mattia

1. Die passende Unterkunft: Romantikhotels rund um Flensburg

Schöne Hotels und Ferienwohnungen rund um Flensburg gibt es reichlich. Alleine auf dem Portal FeWo Direkt finden sich schier unzählige Urlaubsdomizile in und um Flensburg. Richtig schön ist an der Flensburger Förde. Hier hat man nicht nur eine fantastische Landschaftskulisse vor der Tür, sondern auch die Stadt selbst in unmittelbarer Nähe. Ein tolles Beispiel wäre unter anderem das Strandhotel Glücksburg. Das schlossähnliche Gebäude liegt direkt an der Ostsee und besticht durch seinen typisch skandinavischen Charme. Wer aber noch näher an die Stadt ziehen möchte ohne auf Ruhe, Komfort und Top-Service zu verzichten, sollte sich das 5* Vitalhotel „Alt Meierhof“ in Flensburg ansehen. Ein ganz besonderes Feature dieses malerischen Hauses ist das Sternerestaurant des Maîtres Dirk Luther. Denn was kann es romantischeres geben, als ein Candle-Light Dinner? Die Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Und somit kommen wir auch schon zum zweiten Punkt: der Kulinarik!

2. Labskaus mit Pinkel und andere Feinheiten …

Die norddeutsche Küche besticht natürlich Weise vornehmlich mit Feinheiten, die das Meer zu bieten hat. Das Non-Plus-Ultra der gehobenen Küche in Flensburg serviert, wie bereits erwähnt, Dirk Luther in seinem 2-Sterne Restaurant „Alte Meierei“. Der renommierte Restaurantführer „ViaMichelin“ führt Gourmets zu wirklich ausgezeichneten Gourmettempeln auch rund um Flensburg. Richtig zum Verlieben ist das Ambiente der „Lodge am Meer“ in der nahegelegenen Ortschaft Drei. Für alle Feinschmecker, die nicht ganz so tief in Tasche greifen möchten, bietet Flensburg selbst viele tolle Restaurants, in denen man nicht minder romantisch die hiesige Kost genießen kann. Ein paar Beispiele gefällig? Wie wäre es mit dem „Suppenlädchen“ im Blumenhof oder der „Weinstube“ im benachbarten Krusehof? Um diese beiden Kulinarik-Juwelen zu finden, muss man in Flensburg nicht lange suchen. Auf zur Roten Straße!

3. Shoppen, Kultur und lustige Kneipen!

Die „Rote Straße“ in Flensburg ist tatsächlich die älteste Flaniermeile der City! Seit mehr als 200 Jahren wird hier schon eingekauft, gespeist und genossen. Hier findet der suchende Tourist vor allem 1001 Informationen rund um die Stadt, kann sich Stadttouren anschließen, sich über das breite Kulturangebot informieren und sogar Trips nach Dänemark buchen. Die vielen kreativen Einkaufsmöglichkeiten, die kleinen Restaurants, Kneipen und Cafés sowie das ganz eigene Flair dieser 200 Meter langen Straße sollte man sich nicht entgehen lassen. Aber was tun, wenn dem Herrn zum Romantikurlaub die passende Begleitung fehlt? Wer sich nicht lange nach einer romantischen Urlaubsbekanntschaft vor Ort umsehen möchte, der kann eine sehr sinnliche Abkürzung nehmen. Hochklassige Begleitagenturen in Hamburg arrangieren prickelnde Dates mit attraktiven Escort Damen, die wirklich keinen Wunsch unerfüllt lassen.