Puppenspielwoche in Flensburg: Jetzt geht es Karius und Baktus an den Kragen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Seit Jahren leistet die Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege Flensburg e.V. erfolgreich gezielte Präventionsarbeit in allen Kindergärten und Schulen der Stadt, so dass z.B. der Anteil der Kindergartenkinder mit naturgesunden Zähnen innerhalb von 10 Jahren von 72,4 % (2002) auf 77,1 % (2012) gestiegen ist.

Eine bedeutende Initiative der vorbeugenden Aufklärungsarbeit ist die seit 1988 jährlich veranstaltete Puppenspielwoche für Schulanfänger.

Dieses Jahr soll das von der Mitarbeiterin des Gesundheitshauses Margot Bohn entwickelte Puppenstück “Niels geht zum Zahnart”, das auf der bekannten Kindergeschichte von “Karius und Baktus” basiert, für ein steigendes Bewusstsein bei der Zahnhygiene sorgen.

Dass Besondere an der Inszenierung des Stückes ist, dass die Schulanfänger im Laufe der der Vorführung in die Handlung mit eingebunden werden, um gemeinschaftlich mit dem moderierenden Krokodil Schnappi und einer Riesenzahnbürste Herr über die Übeltäter im Mundraum des Süßigkeiten liebenden Protagonisten Niels zu werden. Abschließend erhalten alle Kinder Zahnbürsten und üben mit Niels das richtige Zähneputzen.

Montag, den 11. Juni um 10.00 Uhr – Europaraum im Flensburger Rathaus
Puppenspielwoche (11.-15.Juni 2012, 09.30 -10.30 Uhr)

www.flensburg.de