POL-FL: Süderbrarup- Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Fußgängerin

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Süderbrarup- Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Fußgängerin
Bewerte bitte diesen Beitrag

Süderbrarup (ots) – In Süderbrarup kam es am gestrigen Nachmittag (06.07.16) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einer Fußgängerin. Ein 39-jähriger LKW-Fahrer befuhr die B 201 als eine 90-jährige Fußgängerin mit ihrem Rollator an einer Lichtzeichenanlage auf die Fahrbahn trat. Trotz eines Brems- und Ausweichmanövers erfasste der LKW die Fußgängerin und verletzte sie lebensgefährlich. Nach ersten Erkenntnissen blieb der LKW-Fahrer unverletzt. Die schwerverletzte Dame wurde mit einem Rettungshubschrauber in das UKSH nach Kiel geflogen. Für wen die Lichtzeichenanlage grün zeigte, konnte vorerst nicht ermittelt werden. Die sachbearbeitende Polizeistation Süderbrarup bittet Zeugen sich unter 04641 9110 zu melden, sollten sie Angaben zum Unfallhergang machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sarah Jacobi Telefon: 0461-4842010 E-Mail: Pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.