POL-FL: Schleswig – 5-jähriger auf Peter-Pan-Insel leicht verletzt, VW Golf und Kinderrad im ungleichen Duell

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Schleswig – 5-jähriger auf Peter-Pan-Insel leicht verletzt, VW Golf und Kinderrad im ungleichen Duell
Bewerte bitte diesen Beitrag

Schleswig (ots) – Dienstagmittag, 22.07.14, gegen 11:00 Uhr, kam es auf der Peter-Pan-Insel in Schleswig zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 55-jährigen VW-Fahrer mit seinem Golf und einem 5-jährigen Jungen auf seinem Kinderfahrrad.

Der Junge fuhr plötzlich vor einem parkenden Auto auf die Straße. Der VW-Golf-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, es kam zur Kollision: Der Junge prallte mit seinem Kopf gegen einen Außenspiegel des VW und stürzte.

In dem Bereich sind 30 km/h Höchstgeschwindigkeit angeordnet. Zeugen zur Folge fuhr der VW angemessen langsam, als es zum Unfall kam.

Der 5-jährige zog sich augenscheinlich keine äußeren Verletzungen zu, klagte aber über Kopfschmerzen. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und dort untersucht.

Beamte vom Polizeirevier Schleswig nahmen den Unfall auf. Das Kinderfahrrad wurde offenbar nicht beschädigt. Am VW entstand nur geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.