POL-FL: Oeversee (SL-FL): Schwerer Verkehrsunfall auf dem Oeverseering

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Oeversee (SL-FL): Schwerer Verkehrsunfall auf dem Oeverseering
Bewerte bitte diesen Beitrag

Oeversee (ots) – Mittwochmittag (04.10.17) gegen 12:40 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Oeverseering. Der Fahrer eines VW-Caddy fuhr auf der K85 aus Tarp in Richtung Barderup und übersah einen VW -Amarok mit Anhänger, der auf dem Oeverseering aus Handewitt kam.

Der 65-jährige Caddyfahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus ausgeflogen. Der Amarok wurde von der Fahrbahn geschleudert. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Die Fahrzeuge wurden von Abschleppunternehmen geborgen. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Oeverseering war für rund 2 ½ Stunden für die Unfallaufnahme gesperrt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Tarp unter: 04638-89410 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.