POL-FL: Kappeln – Schwerer Verkehrsunfall: Jugendlicher von Bus angefahren

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Kappeln – Schwerer Verkehrsunfall: Jugendlicher von Bus angefahren
Bewerte bitte diesen Beitrag

Kappeln (ots) – Am Dienstagnachmittag (19.01.2016) gegen 13:30 Uhr kam es auf dem Kappelner ZOB zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach Angaben von Zeugen überquerten drei spielende Jungen nach einem vorbeigefahrenen Bus eine der Fahrspuren auf dem Busbahnhof, übersahen dabei jedoch einen direkt folgenden, zweiten Bus. Einer der Jungen konnte sich nicht mehr rechtzeitig vor dem herannahen Bus in Sicherheit bringen und wurde von diesem erfasst. Der Busfahrer hatte aufgrund der plötzlichen Situation trotz nur mäßiger Geschwindigkeit keine Möglichkeit mehr, dem Jugendlichen auszuweichen. Der 14jährige Junge wurde durch den Aufprall schwer verletzt und zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand keine.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Birger Jansen Telefon: 0461 – 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.