POL-FL: Jagel (SL): – Zeugen gesucht nach Tankstellenraub in Jagel

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Jagel (SL): – Zeugen gesucht nach Tankstellenraub in Jagel
Bewerte bitte diesen Beitrag

Jagel (ots) –

Am vergangenen Donnerstagabend, 16.01.2014, gegen 20.20 Uhr, betrat eine bislang unbekannte männliche maskierte Person die HEM-Tankstelle in Jagel.

Der Täter bedrohte die Kassiererin und entwendete aus der Kasse einen dreistelligen Bargeldbetrag. Der Täter flüchtete nach der Tat in Richtung Ortsmitte.

Täterbeschreibung: Ca. 180 -190 cm groß, kräftig bis korpulent gebaut, Sprach hochdeutsch, komplett in schwarz gekleidet.

Der Täter trug einen auffälligen Handschuh an der rechten Hand (überwiegend schwarz, im Bereich des Zeigefingers und Daumen ist dieser jedoch rötlich-rosafarben).

Wer hat zur Tatzeit oder davor eine verdächtige Person im Bereich der genannten Tankstelle gesehen? Wer kennt eine Person, die im Besitz eines solchen Handschuhs ist bzw. war? Wer hat zur Tatzeit verdächtige Fahrzeuge im beschriebenen Bereich gesehen?

Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Schleswig unter 04621-84 402, dem Polizeiruf 110 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Beigefügtes Bild bitte mit veröffentlichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.