POL-FL: Hürup: K 90 für Bergungsmaßnahmen gesperrt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Hürup: K 90 für Bergungsmaßnahmen gesperrt
Bewerte bitte diesen Beitrag

Hürup (ots) – Die K 90 ist in Höhe Hürup derzeit wegen Bergungsarbeiten voll gesperrt. Gegen 13:00 Uhr ist dort ein mit 19.000 Litern Heizöl beladener Tanklaster in den Graben gefahren und auf die Seite gekippt. Nach ersten Erkenntnissen geriet der Lastzug zuvor mit seiner Bereifung auf die Bankette und der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug.

Das Heizöl muss in ein Ersatzfahrzeug umgepumpt werden. Erst dann kann Tanklaster geborgen werden. Die Sperrung wird noch mehrere Stunden andauern.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen sind keine Gefahrstoffe ausgelaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.