POL-FL: Havetoft – Unfallhelfer erscheint alkoholisiert bei der Polizei

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Havetoft – Unfallhelfer erscheint alkoholisiert bei der Polizei
Bewerte bitte diesen Beitrag

Havetoft (SL-FL) (ots) – Eine ungewöhnliche Alkoholfahrt deckten wir Montagmittag (05.12.2016) in Havetoft auf. Eigentlich befanden sich die Polizeibeamten gegen 15.35 Uhr auf der Landesstraße 193 zu einer Unfallaufnahme. Bei den Beteiligten waren keinerlei Ausfallerscheinungen festzustellen, die auf einen Alkoholeinfluss hindeuteten. Kurz darauf erschien fahrenderweise jedoch der Ehemann der Unfallbeteiligten. Als der 54-Jährige die Polizisten vor Ort nach seiner Frau fragte, bemerkten diese eine verwaschene Aussprache und Alkoholgeruch. Der Test bestätigte dies mit einem Ergebnis von 2,74 Promille. Der Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen ihn wird nun aufgrund von Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.