POL-FL: Großjörl: Fett auf der Fahrbahn verursacht Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Großjörl: Fett auf der Fahrbahn verursacht Verkehrsunfall
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Am vergangenen Montag (01.02.) kam es auf der Hauptstraße in der Nähe der Ortschaft Großjörl gegen 16.30 Uhr zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Kleintransporters kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Sie wurde in die Diako nach Flensburg gebracht, glücklicherweise erlitt sie bei dem Unfall lediglich Prellungen. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass die Fahrbahn im Bereich des Unfallortes sehr rutschig war und führten dies zunächst auf ausgetretene Betriebsstoffe zurück. Erst bei genauerem Hinsehen wurde deutlich, dass es sich dabei um Fett handelte, das ein anderes Fahrzeug dort verloren haben muss. Genauere Nachforschungen ergaben, dass sich im Bereich Kleinjörl, Großjörl und B 200 Fett auf dem rechten Fahrstreife befand. Die Straßenmeisterei wurde benachrichtigt und beseitigte diese Gefahrenstellen. Sollten Verkehrsteilnehmer beobachtet haben, dass ein Fahrzeug in diesem Bereich Ladung verloren hat, werden diese gebeten, sich mit der Polizeistation Tarp unter der Telefon-Nr. 04638-89410 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Wolfgang Boe Telefon: 0461-4842010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.