POL-FL: Glücksburg – Zeugenaufruf nach Brand in Einfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Glücksburg – Zeugenaufruf nach Brand in Einfamilienhaus
Bewerte bitte diesen Beitrag

Glücksburg (ots) – In der Nacht von Samstag von Sonntag, 02.11.14, gegen 04:00 Uhr kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Brand eines Einfamilienhauses in der Flensburger Straße 24 in Glücksburg.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannten bereits der Wintergarten und ein angrenzender Raum des kleinen Einfamilienhauses, was wohl gelegentlich bewohnt wird. Menschen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt.

Brisant für die Rettungskräfte war ein Gastank in unmittelbarer Nähe des Wohnhauses sowie die Teerdecke des Hauses in der sich Glutnester befanden, die das Feuer immer wieder entfachte. Polizeibeamte der Polizeistation Husby staunten bei der Besichtigung des Brandortes nicht schlecht, als sie eine größere Hanfplantage entdeckten.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K2 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.