POL-FL: Flensburg – Zeugenaufruf nach mehreren Pkw-Aufbrüchen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Nach mehreren Einbrüchen in Fahrzeugen sucht die Kriminalpolizei Flensburg nach Zeugen. In der Zeit von Samstag (03.12.2016), 14.00 Uhr, bis Montag (05.12.2016), 11.00 Uhr, wurden sieben Pkw im Flensburger Birkenweg, dem Kiefernweg, im Marrensdamm und der Kleinen Koppel aufgebrochen. Hierbei hatte man es auf Autoradios abgesehen. Bei einer weiteren Tat verblieb es beim Versuch. Zeugen und Hinweisgeber wenden sich bitte an die Polizei unter 0461-4840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Handewitt - Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Handewitt (ots) – Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montag, gegen 18.20 Uhr, sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad auf der B199, Höhe der Auffahrt zur A7, wurde entgegen erster Meldungen ein 17-jähriger Zweiradfahrer tödlich verletzt. Die ermittelnde Polizei Handewitt bittet nun […]