POL-FL: Flensburg – Zeugen nach bewaffnetem Raubüberfall auf Flensburgerin in Apenrader Straße gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Zeugen nach bewaffnetem Raubüberfall auf Flensburgerin in Apenrader Straße gesucht
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Montagmorgen, 10.08.15, in der Zeit zwischen 09:30 – 10:00 Uhr, forderte ein Mann unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld von einer Flensburgerin, die sich auf dem Fußweg der Apenrader Straße befand. Er lockte sie in eine Seitengasse zwischen einer Bank- und einer Bäckereifiliale. Unmittelbar zuvor hatte die Frau Bargeld bei der Bank abgehoben. Der Tatverdächtige entkam unerkannt mitsamt Beute. Angehörige erstatteten Anzeige bei der Kriminalpolizei. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.