POL-FL: Flensburg – Wohnungseinbrecher festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Wohnungseinbrecher festgenommen
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Am Nachmittag des 19.09.16 klingelte es mehrfach an einer Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Schiffbrücke in Flensburg. Die Bewohner waren zu Hause, da sie jedoch keinen Besuch erwarteten, entschlossen sie sich, die Tür nicht zu öffnen. Kurz darauf hörten sie verdächtige Geräusche an der Wohnungseingangstür, die darauf hindeuteten, dass jemand versuchte, die Eingangstür von außen zu öffnen. Es gelang den Anwohnern, die Tür von innen abzuschließen, anschließend verständigten sie die Polizei. Aus dem Fenster sahen sie eine Person, die aus dem Haus flüchtete.

Die eingesetzten Beamten konnten in Tatortnähe eine verdächtige Person kontrollieren, die der Täterbeschreibung entsprach und Einbruchswerkzeug bei sich führte. Es handelt sich um einen polizeibekannten 55jährigen Flensburger. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht, wo die Kriminalpolizei die weitere Bearbeitung übernahm. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Flensburg entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Naggert Telefon: 0461-4842010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.