POL-FL: Flensburg – Wohnung geplündert während des Urlaubs

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Wohnung geplündert während des Urlaubs
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Sonntagabend, 07.09.14, gegen 18:15 Uhr, wurde der Polizei in Flensburg ein Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Flensburg am Goldregen 9 gemeldet.

Die Bewohnerin hatte ihre Wohnung am 08.08.14 verlassen und ordnungsgemäß verschlossen, um in den Urlaub zu verreisen. Sonntagabend fand sie ihre Wohnung total verwüstet vor und benachrichtigte die Polizei.

Unbekannte Täter hatten sich gewaltsam Zutritt durch die Wohnungstür verschafft. In der Wohnung wurden alle möglichen Verstecke nach Diebesgut durchsucht.

Entwendet wurden diverse Wertgegenstände, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro.

Beamte vom 1. Polizeirevier Flensburg leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.