POL-FL: Flensburg-Versuchter Raub- Vier Personen versuchten einem Mann das Handy zu entreißen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg-Versuchter Raub- Vier Personen versuchten einem Mann das Handy zu entreißen
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Am Samstagmorgen gegen 08.00 Uhr, wurde ein 25-jähriger auf dem Nachhauseweg in der Friedrich-Ebert-Straße von vier Personen umstellt. Man versuchte dann, ihm sein Handy zu entreißen. Der junge Mann gab gegenüber den alarmierten Polizisten an, dass er sich erfolgreich zur Wehr gesetzt habe. Die Personen seien daraufhin in Richtung Innenstadt geflüchtet. Eine Personenbeschreibung konnte der angetrunkene Mann leider nicht abgeben. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchtem Raubes.

Gibt es Zeugen oder Hinweisgeber, die einen solchen Vorfall beobachtet haben? Tel.: 0461-4840

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.