POL-FL: Flensburg – Tatverdächtiger nach Einbruch festgenommen, Stehlgut aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Tatverdächtiger nach Einbruch festgenommen, Stehlgut aufgefunden
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Montagnacht, 14.09.2015, gegen 00:50 Uhr, verschaffte sich ein 42-Jähriger Flensburger rechtswidrig Zugang zu Geschäftsräumen in der Waldstraße. Ein Sicherheitsangestellter hatte den Einbruch bemerkt und den Mann auf frischer Tat angetroffen, das Stehlgut, ein Navigationsgerät noch in der Hand. Die Polizeibeamten des 1. Reviers Flensburg wurden alarmiert und nahmen den 42-Jährige vor Ort fest. Nach einer Erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Tatverdächtige entlassen, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.