POL-FL: Flensburg – Streit um Bier: 44-jähriger Bayer nach Schlägerei an Flensburger Hafenspitze in Haft

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Streit um Bier: 44-jähriger Bayer nach Schlägerei an Flensburger Hafenspitze in Haft
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Dienstagmorgen, 28.7.15, kurz vor 8 Uhr, kam es an der Flensburger Hafenspitze zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 44-jähriger aus Bayern stammender Mann erbat eine Flasche Bier von einem 28-jährigen Flensburger. Der Flensburger lehnte ab. Es kam zum Streit infolge dessen der 44-jährige auf den 28-jährigen einschlug und ihn zu Boden warf. Der Flensburger erlitt entsprechende Verletzungen und alarmierte die Polizei. Die Beamten vom 1. Polizeirevier leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein. Dabei fiel auf, dass gegen den Bayern bereits ein Haftbefehl, erlassen von einem Gericht in Sonthofen, bestand: Unter anderem wegen einer Schlägerei in Kempten. Dazu äußerte sich der 44-jährige abfällig und beleidigte das Rechtssystem. Mit diesem “langen Arm” hatte er nicht gerechnet. Ermittler von der Bezirkskriminalinspektion Flensburg brachten den Besucher in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.