POL-FL: Flensburg – Rollerfahrerin nach Unfall leicht verletzt, Verursacher flüchtig

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Rollerfahrerin nach Unfall leicht verletzt, Verursacher flüchtig
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Samstag, den 13.06.2015, um 15:15 Uhr, kam es bei einem Überholvorgang in der Straße Am Katharinenhof zum Unfall zwischen einer 66-jährige Rollerfahrerin und einem unbekannten Autofahrer. Die Rentnerin befuhr die Straße Am Katharinenhof vom Nordkreuz kommend, als der Autofahrer zum Überholvorgang ansetzte. Beim Einscheren kollidierte der Autofahrer mit dem Roller, die Fahrerin verlor die Kontrolle und stürzte. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten davon. Die Rentnerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zum Fahrer des Unfallfahrzeugs machen können werden gebeten sich beim 1. Polizeirevier Flensburg, Telefon: 0461-484-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.