POL-FL: Flensburg: Raub auf Taxifahrer – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg: Raub auf Taxifahrer – Zeugen gesucht
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (03./04. März) kam es im Flensburger Stadtgebiet zu einem schweren Raub auf einen Taxifahrer. Gegen 03.20 Uhr wurde der Fahrgast und spätere Täter in der unteren Apenrader Straße aufgenommen und in den Bereich des Alten Kupfermühlenweges gefahren.

Am Ziel angekommen forderte der Täter nunmehr unter Vorhalt eines gefährlichen Gegenstandes die Herausgabe von Bargeld. Der bislang unbekannteTäter konnte letztlich mit einem mittleren Geldbetrag fliehen.

Der Täter wird als kräftig gebaut und dunkel gekleidet beschrieben.

Möglicherweise ist der Täter vor Fahrtantritt mit einer weiteren männlichen Person unterwegs gewesen.

Wer zu dem geschilderten Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Flensburg unter der Telefon-Nr. 0461-4840 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Wolfgang Boe Telefon: 0461-4842010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.