POL-FL: Flensburg – Körperverletzung in der Glücksburger Straße/Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
FLensburg (ots) – Am Mittwochabend (15.11.2017), gegen 19:00 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung in der Glücksburger Straße. Dort wurde einem 65-jährigen Flensburger, der gerade an der Beifahrertür seines Pkw stand, von einem männlichen Fußgänger mit der Faust an den Kopf geschlagen. Der 65-Jährige zog sich dadurch eine Platzwunde zu. Der Vorfall soll von einer Person mit einem Fahrrad, die sich in der Nähe aufgehalten hatte, beobachtet worden sein. Die Kripo Flensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Fahrradfahrer oder andere Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Jugendlicher im Gleis löst Schnellbremsung eines Zuges aus

Neumünster (ots) – Gestern Vormittag gegen 11.30 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Bad Segeberg nach Neumünster gerufen. Der Zugbegleiter einer Nordbahn hatte auf Höhe Neumünster Süd eine dunkel gekleidete Person sitzend auf den Bahngleisen gesehen, einen Achtungspfiff abgegeben und sofort eine Schnellbremsung eingeleitet. Der Jugendliche […]