POL-FL: Flensburg – Graffitisprayer nach Hinweis festgenommen/Polizei nimmt Sprayer fest

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Graffitisprayer nach Hinweis festgenommen/Polizei nimmt Sprayer fest
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – In der Nacht zu heute (28.11.17), gegen 02.00 Uhr, haben Beamte des 1. Polizeireviers Flensburg im Adelbyer Kirchenweg einen 20-jährigen Graffiti-Sprayer festgenommen. Eine aufmerksame Zeugin hatte zwei junge Männer mit Spraydosen in den Händen beobachtet und sofort die Polizei alarmiert.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung trafen die Beamten auf die zwei jungen Männer, die sofort in Richtung einer Grünfläche an der Osttangente flüchteten. Die Polizisten liefen hinterher und konnten einen der Verdächtigen einholen und vorläufig festnehmen. Der 20-jährige mutmaßliche Täter hatte Farbanhaftungen an seinen Händen und der Kleidung. Insgesamt konnten die Polizisten elf Tatorte im Bereich ausmachen, die mit frischer Farbe besprüht wurden. Die Tags “IB” in roter Farbe und “ASK” in lila fielen den Beamten sofort auf.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der junge Mann wieder entlassen. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung durch Graffiti verantworten. Von seinem Komplizen fehlt noch jede Spur. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden. Vielen Dank!!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.