POL-FL: Flensburg – Frau durch Einbrecher aus dem Schlaf gerissen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Frau durch Einbrecher aus dem Schlaf gerissen
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Dienstagabend, 28.10.14, in der Zeit von 20:00- 20:10 Uhr, verschaffte man sich über die Terrassentür gewaltsam Zutritt zu einem Reihenendhaus in dem Daniel- Freese- Weg in Flensburg/ Weiche.

Die Familie war rechtzeitig schlafen gegangen, so dass das Reihenhaus für die Täter verlassen wirkte. Die Geschädigte wurde von Geräuschen geweckt und sah zwei Personen im Hausflur. Die Täter bemerkten dies und flüchteten durch die Terrassentür ohne etwas zu entwenden.

Beamte vom 1. Polizeirevier leiteten Ermittlungsverfahren ein und sicherten Spuren. Es entstand entsprechender Sachschaden. Eine Absuche nach den Tätern durch den Diensthund verlief erfolglos.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatzusammenhang beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.