POL-FL: Flensburg – Donnerstagabend: Pizzafahrer mit 0,6 Promille verunfallt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Donnerstagabend: Pizzafahrer mit 0,6 Promille verunfallt
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Donnerstagabend, 13.3.14, gegen 20:40 Uhr, kollidierte ein 50-jähriger mit seinem BMW beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Smart an der Kreuzung Heinrichstraße / Waitzstraße in Flensburg, den er möglicherweise übersehen hatte.

Kurios : Den unfallaufnehmenden Beamten vom 1. Polizeirevier fiel Atemalkoholgeruch beim 37-jährigen Pizzafahrer auf, der mit dem Smart unterwegs war. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 0,6 Promille Atemalkoholkonzentration.

Verletzt hatte sich beim Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Ein Abschlepper war im Einsatz. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.