POL-FL: Flensburg – Dienstagvormittag: Wohnungseinbruch in der Burgstraße, Tatverdächtiger beobachtet

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Dienstagvormittag: Wohnungseinbruch in der Burgstraße, Tatverdächtiger beobachtet
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Dienstagvormittag, 27.01.15, in der Zeit von 09:30 – 10:30 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in der Burgstraße in Flensburg und entwendete Elektronik und einen Tresorwürfel.

Offenbar hatte man die Abwesenheit der Anwohner ausgenutzt. Möglicherweise wurde das Objekt zuvor ausgespäht.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet, Spuren gesichert.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Nahbereich beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen?

Die Geschädigten hatten einen Tatverdächtigen gegen 10:30 Uhr im Nahbereich beobachtet, als sie nach Hause zurückkehrten. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 35-40 Jahre alt, 185-190 cm groß, trug Schirmmütze, graue Kleidung, hatte einen roten Koffer auf Rollen dabei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.