POL-FL: Flensburg – Dienstagmittag: Langfinger fliehen mit 100 T-Shirts zum Hafenbecken

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Dienstagmittag: Langfinger fliehen mit 100 T-Shirts zum Hafenbecken
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Dienstagmittag, 24.06.14, gegen 11:30 Uhr, griffen zwei Jugendliche in die Auslage vor einem Modegeschäft in der Großen Straße in der Flensburger Altstadt, entwendeten dabei sieben Stapel T-Shirts und flohen in Richtung Hafenbecken.

Ein Zeuge beobachtete das Duo und beschrieb die Täter als männlich, jugendlich und afrikanisch.

Insgesamt fehlten seither 100 T-Shirts im Gesamtwert von mehreren tausend Euro.

Eine Angestellte erstattete Anzeige beim 1. Polizeirevier. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg. Insbesondere wird der Beobachter als wichtiger Zeuge gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.