POL-FL: Flensburg – Brandermittler suchen nach den Ursachen, Nachmeldung zu “Donnerstagmorgen: 44-jähriger nach Brand in Lebensgefahr”

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Brandermittler suchen nach den Ursachen, Nachmeldung zu “Donnerstagmorgen: 44-jähriger nach Brand in Lebensgefahr”
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Donnerstag, 19.06.14, und Freitag, 20.06.14, waren spezialisierte Ermittler vom K2 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg am Brandort im Einsatz. Gemeinsam mit Brandsachverständigen vom Landeskriminalamt SH untersuchten sie die brandbetroffene Wohnung und sicherten weitere Spuren.

Nach aktuellem Ermittlungsstand war die Wohnung nicht stromversorgt. Eine technische Brandursache ist unwahrscheinlich.

Ebenfalls ergaben sich bislang keine Hinweise auf vorsätzliche Brandlegung.

Vielmehr suchen die Ermittler nach Brandursachen im häuslichen Bereich und Haushalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.